REVIEW: EBELIN SILIKON GEL PAD - SILISPONGE DUPE?

Dienstag, 26. Dezember 2017

In einem meiner letzten Posts habe ich euch eine wundervolle Box gezeigt, in der sich ein Haufen tolle Goodies befanden. Unter anderem versteckte sich in dem rosafarbenen Karton dieses Silikongel-Pad von Ebelin, welches ein Dupe zum allseits bekannten Silisponge sein soll. 

Natürlich habe ich es mir nicht nehmen lassen, den kleinen Applikator aus Silikon zu testen und meine ehrliche Meinung mit euch zu teilen. 

Das ebelin Silikon Gel Pad ist hervorragend, um Foundations, Cremes und Gesichtsmasken ebenmäßig aufzutragen. Die angenehm weiche Oberfläche passt sich flexibel den Gesichtskonturen an und eignet sich ideal zum präzisen Arbeiten an schmalen Gesichtspartien, als auch für den großflächigen Auftrag. Durch die supersofte Oberfläche saugt das Silikon-Pad das Produkt nicht auf und verschwendet dadurch kein Make-up. 
Anwendung
Für ein natürlich schönes Ergebnis eine kleine Menge Make-Up verwenden und in tupfenden Bewegungen sanft in die Haut einarbeiten. 

Pflege
Das Ebelin Silikongel-Pad mit warmem Wasser und einem milden Shampoo reinigen und gut trocknen lassen. 

Verwendet habe ich das Pad zum Auftragen meiner MAC Studio Fix Fluid Foundation und dem Pro Longwear Concealer, ebenfalls von MAC. Als Primer habe ich den Baby Skin Pore Minimizer von Maybelline benutzt.

Was mir sofort am Anfang auffiel, war, dass man mit dem Silikongel-Pad viel weniger Foundation braucht, als zum Beispiel mit einem Beauty Blender. Leider viel mir ebenfalls auf, dass die Produkte nicht dort blieben, wo man sie aufgetragen hat. Beim Verblenden rutschte die Foundation nur so über mein Gesicht und es gestaltete sich dementsprechend schwer, ein gleichmäßiges Ergebnis zu erzielen. Mit etwas Geduld ließen sich die Produkte aber verteilen. 
Bevor ich zum Fazit komme, möchte ich jedoch ein paar Vorteile erwähnen; da das Pad aus Silikon ist, lässt es sich leicht reinigen und ist somit hygienischer als ein Schwamm. Dadurch, dass das Pad flüssige Produkte nicht aufsaugt, geht weniger von der Lieblingsfoundation verloren. 
FAZIT
Leider hat mich die Handhabung des Silikongel-Pads nicht überzeugen können. Das Auftragen gestaltet sich unnötig kompliziert und auch das Ergebnis haut mich nicht wirklich um. Das Pad kann seinen Zweck mit etwas Übung durchaus erfüllen, wird meinen geliebten Beauty Blender aber garantiert nicht ersetzen können. 


Habt ihr schon mal eines dieser Silikon Pads verwendet? 

Kommentare

  1. Das Make up sieht richtig toll aus.
    Hab die Pads noch nicht getestet. Nutze aber auch kaum Make up
    Liebe Grüße Michelle von beautifulfairy

    AntwortenLöschen
  2. Ich schminke mich eher selten bis gar nicht. Das Silikonpad hört sich aber interessant ab, vielleicht probier ichs mal aus. Lieben Gruß aus meiner Küche Jennifer von http://www.zuckerbrotliebe.de

    AntwortenLöschen
  3. Ich greife gar nicht auf Silikonprodukte zurück...bevorzuge da dann doch eher Alternativen die einfacher zu bedienen sind :D

    Janine

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde es zwar super, dass das Silikonpad nicht unnötig Foundation aufsaugt, aber die Handhabung stelle ich mir auch etwas schwieriger vor :)
    Liebe Grüße, Mona

    AntwortenLöschen
  5. Nein die hab ich tatsächlich noch nie verwendet. Klingt erst mal interessant, aber schade, dass sie nicht so überzeugen.

    Liebst, Sarah von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
  6. Ich muss sagen, dass ich mit den Silikonsponges gar nicht zurechtkomme, dann doch lieber ein Makeup-Ei oder einfach die Finger ;)
    Liebe Grüße,
    Missi von Himmelsblau

    AntwortenLöschen
  7. Hattest du das "echte" Pad auch schon mal ausprobiert? Ich bin dem ja sowieso eher skeptisch gegenüber und kann mir gar nicht vorstellen, dass das richtig funktioniert...
    LG Biene
    lettersandbeads.de

    AntwortenLöschen
  8. Normalerweise nehme ich, wenn ich denn mal MakeUp verwende, einen Pinsel. Das passiert aber wirklich höchst selten. Dadurch, dass das Pad aus Silikon ist und komplett wegrutscht, finde ich es überflüssig. Schminken dauert (bei mir) meist eh so lange, weil ich es so selten mache, aber ich mag mich nicht noch zusätzlich mit so einem Pad rumschlagen :D

    LG
    Isa

    AntwortenLöschen

© Lisa Mercer. Design by FCD.